Parkbanktagebuch

Der 15. Bezirk schreibt neuerdings Tagebuch, nämlich ein Parkbanktagebuch. Das Tagebuch nimmt an verschiedenen Orten und Sitzgelegenheiten im Bezirk Platz und lädt dich und andere Menschen ein, Ideen, Gedanken, Eindrücke und Geschichten über diese Orte zu teilen. Viele Einträge ergeben so ein lebendiges Gedächtnis des Bezirks.  

Wir legen das Buch an unterschiedlichen Orten im Bezirk auf und sammeln so Eindrücke zu den unterschiedlichen Ecken im Bezirk. Als erste Station wird das Tagebuch im Vogelweidpark Platz genommen. Was verbindest du mit diesem Ort? Gibt es etwas, dass du an diesem Ort besonders magst? Und wie könnte es dort noch schöner werden? Du kennst den Vogelweidpark nicht, aber es gibt einen anderen Ort im 15. der dir am Herzen liegt oder dir ein Dorn im Auge ist? Dann schick uns einen Eintrag darüber!

Lass dich von den bisherigen Einträgen inspirieren! Bitte sei respektvoll, das Parkbanktagebuch aus dem 15. ist für alle da.

Seit April ist jetzt auch Rudolfsheim-Fünfhaus ein Lokale Agenda 21 Wien Bezirk 🥳🙌. Damit können wir Menschen im 15. bei der Umsetzung ihrer Ideen für eine nachhaltige Bezirksentwicklung unterstützen. Unter dem Motto „Mein Leben im 15“ sammeln wir in den nächsten Monaten persönliche... Anliegen und Eindrücke, um gemeinsam Initiativen für „Unser Leben im 15.“ auf den Weg zu bringen! Wir freuen uns aufs gemeinsame Tun 🔧🎨✏️🚲🌱💭🎻🔨#meinlebenim15 #wien15 #lokaleagenda #zusammenistmanwenigerallein #mitgestalten